7 Life Lessons learned

Der Podcast für kreative Solopreneurinnen,
die mit Business Storytelling ihre Kunden berühren und begeistern wollen.

JETZT HÖREN AUF:

5-tägiger Workshop

Unternehmertum ist die größte Persönlichkeitsentsentwicklung, die man sich vorstellen kann. Die Möglichkeiten und Informationen durch das Internet sind unerschöpflich, erschöpfend. Es braucht immer noch ein Dorf, um seine Entrepreneur- Heldenreise zu bestehen. Vor allem eine Audience, die dich wertschätzt und trägt. Hier teile ich mit dir meine ‚Lessons learned‘ aus 6 Jahren in der World Wide Wilderness.

1 | Mindset vs. Brainset

Es heißt ja immer so schön, dass man an seinem Mindset arbeiten darf. Gerade als Unternehmerin darfst du an deinem Money Mindset arbeiten. Du darfst für deine Preise stehen und ein starkes Selbstwertgefühl haben. Alles schön und gut und trotzdem habe ich mich irgendwann gefragt, wie das funktionieren soll.

Wie soll das Mindset hochgehalten werden, wenn Emotionen im Spiel sind oder wenn man einfach mal schlechte Laune hat. Wenn sich gerade einfach ein paar Ereignisse überschlagen, man gar nicht weiß, wo rechts und links ist und es alles zu viel ist. Wir leben nun mal in einer Welt, wo vieles zu viel ist. Zugang zum World Wide Web ist Fluch und Segen zugleich. Zugriff auf eine Menge Informationen und ein ständiger Austausch, der jederzeit stattfinden kann.

Das ist ein großes Geschenk und die jüngeren Generationen können damit auch leichter umgehen. Ich gehöre zur Babyboomer Generation und merke, dass ich immer wieder ‚rausgehen‘ muss. Ich habe gelernt, dass ich aufgrund von Erfahrungen und Erlebnissen immer wieder mein Mindset ändern kann.

LEADERSHIP FÄNGT BEI DIR SELBST AN.

Iris Seng

2 | You are your Habits

Die lieben Gewohnheiten, wir alle haben sie. Wir sind das, was wir gewohnt sind. Wenn du es gewohnt bist, jeden Abend auf der Couch zu sitzen und Serien zu gucken, dann stellt dein Körper sich darauf ein. Genauso ist es mit dem Sport.

Wir dürfen einfach nicht darüber nachdenken, sondern es zu einer Gewohnheit machen. Wenn es zur Gewohnheit geworden ist, dann wird es so normal wie Zähneputzen. Es passiert nicht von heute auf morgen. Gewohnheiten musst du etablieren. Matte raus -Computer an!

3 | You are worth it

Freiheit, Unabhängigkeit, Selbstbestimmung. Was ist dein Wert? Ich habe gelernt, dass man Werte auch ganz bewusst in sein Leben bringen kann. Denn die meisten Learnings kommen doch erst mit der Praxis, weit weg von der Theorie. Ich habe gemerkt, dass ich einen Wert für mich und mein Business brauche, der unglaublich wichtig ist. Commitment – die Verbindlichkeit, committet zu sein. Ich bin es mir selbst wert, wenn ich mir selbst Dinge verspreche, dass ich sie auch halte. Für mich ist es wichtig, zu den richtigen Dingen ja zu sagen. Und deshalb habe ich Commitment als einen freiwilligen Wert in mein Leben geholt. Es bedarf natürlich Übung, aber es ist machbar. Denn du bist es wert!

4 | Remove lesser Goals

Da geht es in den Punkt 4 fließend über. Schau auf deine Prioritäten. Was ist dir wirklich wichtig und was möchtest du wirklich tun. Wenn du zu etwas Ja sagst, obwohl du eigentlich Nein meinst, dann spürt dein Körper das und zieht seine Konsequenzen. Dein Körper holt dich sozusagen aus diesem falschen Commitment, indem er krank wird. Wir dürfen bewusst unsere Entscheidungen treffen. Wenn du große Ziele erreichen willst, darfst du kleinere Ziele reduzieren. Denn manchmal hält man sich mit kleinen Zielen einfach zu lange auf, statt große Ziele zu erreichen.

5 | Be.Do.Have

In dieser Aussage geht es darum, erstmal etwas zu sein, um dann etwas zu tun, um anschließend etwas zu haben. Doch viele Menschen agieren andersherum. Being statt Becoming. Ein klares Future Self hilft dabei.

6 | To do or not to do / There is no try

Yoda aus Star Wars sagt: Es gibt kein Versuchen, es gibt nur ein Tun.

Viele reden immer davon Dies oder Das versuchen zu wollen und letztendlich passiert nichts. Doch wir lernen in diesem Leben auf dem Weg und nicht erst, wenn wir am Ziel angekommen sind. Das Leben ist eine immerwährende Teststrecke.

7 | Nothing compares to you

Last but not least: Vergleichen. Wir vergleichen uns gerne mit anderen Menschen und natürlich auch immer mit Menschen, die alles besser haben und besser können. Ich habe mich auch mit Role Models verglichen. Ich habe Menschen gefunden, deren Eigenschaften ich toll fand. Dann habe ich die Menschen näher kennengelernt und fand auch Eigenschaften, die ich nicht mehr so toll fand. Heute suche ich keine Role Models mehr, denn ich habe gelernt, dass ich es selbst bin, die ihren eigenen Weg gehen muss, dass ich Mut beweisen darf um vorwärts zu kommen. Man wird nie jemand anderes sein können, wir sind selbst Originale, wir haben unsere eigenen Identitäten, unsere eigenen Talente, eigene Ausdrucksmöglichkeiten und eigene Geschichten, die es zu erzählen gilt.

takeaways

Iris Seng 

Ja sagen und Nein meinen. Dein Körper hilft dir mit Krankheit aus falschem Commitment

Vergleichen ist der kleine Tod des Selbstbewusstseins

Upgrade deine Identität mit einem klaren Future Self

Noch mehr Stories

Lisa Matla ist eine junge Unternehmerin in der Online-Welt. Als Frau Doktor Technik unterstützt sie ihre Kund*innen bei ihrer Website, im Online- und E-Mail- Marketing.  Jetzt hören. 

Hier wartet ein Geschenk auf dich! Gewinne einen Einblick in meine Masterclass und bekomme einen Einblick in meine Arbeit. Jetzt hören.

Podcast

Hi,

Ich bin
Iris Seng.

Als Mentorin und Business-Story Architect helfe ich Solopreneurinnen, mit ihrer einzigartigen Story eine Personal Brand zu kreieren, die sie tief mit ihrem Business verbindet, die unverwechselbar ist und die ihre Kunden berührt und begeistert.

365 Story-Ideen

Du möchtest auf Facebook & Instagram regelmäßig Stories posten, aber hast keine Idee WAS du posten sollst!? Dann melde dich für meinen Storyletter an, der 2-4 mal monatlich erscheint und du bekommst meine 365 Story-Ideen in der Begrüßungs- Mail geschenkt. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick auf unsubscribe unten in der E-Mail abmelden.

Copyright © 2022
Iris Seng All rights reserved.

Iris Seng – Business-Story-Architect

info@irisseng.com, irisseng.com